Carli Bybel Deluxe Edition Lidschattenpalette – Review

20171112_180124-01

Werbung – Selbstgekauft

Wenn ich mir eine Palette kaufe, dann ist das ein sehr langes Abwägen zwischen: „Brauchst du das wirklich?“ oder „Tappst du in die #instamademebuyit – Falle?“ .
Vor einem Jahr hatte ich die Vorgängerpalette auf Instagram entdeckt und von da wollte ich sie haben. Aber ich war brav. Hunderte Male zog sie auf Instabildern an mir vorbei und ich war immer noch brav. Bis die Carli Bibell Deluxe Edition rauskam. Von da an war klar, jetzt oder nie. Ich habe Paula von @mrs.sparklebeauty ein Ohr abgekaut wie verdammt gerne ich diese Palette will, dass ich aber noch unsicher sei ob ich mir die kaufen soll oder nicht. Sie war dann schon so weit mir die zu holen, so schlimm war dieses hin und her mit mir. Auf der Glowcon kam dann endlich der schicksalsträchtige Tag. Aufgeregt stellte ich mich in die Schlange der Kaufwütigen beim BH Cosmetic – Stand und wartete zehn Minuten, bis mir meine Kaufnummer gesagt wurde. Die Gelegenheit nutzend, fragte ich auch gleich, ob sie die Palette hätten. Das Nicken der Verkäuferin ließ mein Herz freudig hüpfen.

20171112_180239-01

Zig Paletten wurden vor mir geswatched und meine Augen streiften sehnsüchtig und uninteressiert über alle. Denn ich wollte nur die Eine. Im Schneckentempo ging es vorran und in dem Moment, als meine Ungeduld den Höhepunkt erreichte, da erblickten meine Augen das Objekt der Begierde. Meine Finger dippten begierig in den Pfännchen herum und malten Glitzerstreifen auf meinen Arm. Die Entscheidung war in einem Sekundenbruchteil da: 3,2,1 – meins. Freudestrahlend nannte ich meine Kaufnummer und durfte meine Palette entgegennehmen. Die Palette soll es auch bald in Deutschland geben, falls ich euch jetzt anfixen sollte, bei der dm Drogerie-Kette.

Da die Lidschatten keine Namen haben, wurden sie von mir nummeriert, damit die Farben besser zu den Swatches auf dem Arm zuzuordnen sind.

20171112_180500-01-01

Ich finde die Pigmentierung gut, bei den Swatches habe ich keinen Primer genutzt und zwei Schichten mit dem Finger aufgetragen. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen 😍. Die Lidschatten sind nicht sehr fest gepresst, deshalb gibt es Krümel, wenn man mit dem Pinsel reingeht, aber es hält sich in Grenzen und dafür hat man eine ordentliche Menge an Produkt auf dem Pinsel, schon wenn man nur leicht reindippt.

20171115_134438-01

Die matten Töne sind etwas trocken, vor allem die sehr dunklen. Da muss man gut mit dem Pinsel aufbauen und verblenden, sonst wird es fleckig. Die schimmernden Töne sind leicht cremig und lassen sich am besten mit dem Finger auftragen, für den richtigen Schimmer-Knall-Effekt und die Farben liegen absolut in meinem Traumbeuteschema 😄. Ich liebe vor allem dieses wunderschöne Duochrome Pink-Gold (Nummer 2).

20171115_140518-01

Ein ordentlicher Primer, samt Settingspray am Schluss ist Pflicht, sonst hält der Lidschatten nicht allzu lange und die Backen schimmern mit dem Weihnachtsbaum um die Wette. Trotz Primer und Settingspray gibt es Fallout, aber es hält sich in Grenzen und bei dem Preis darf man auch keine Wunder erwarten. Ich habe auch keine HighEnd-Produkte, die in der Hinsicht besser performen. Ein besserer Primer kann sehr viel daran ändern.

20171115_214203-01

Die Highlighter in den länglichen Pfännchen haben mich nicht so vom Hocker gehauen (Nummer 16+17), sie sind etwas trockener als die vier darunter (Nummer 16-21), die eine leicht cremige Textur haben und sie sind nicht so intensiv leuchtend, außerdem enthalten sie im Vergleich zu den unteren etwas gröbere Glitzerpartikel. Die vier Highlighter darunter sind einfach mega. Es ist für jeden Hautton etwas dabei, sie schimmern einfach toll auf der Haut und enthalten keinen groben Glitzer.

20171115_220224-01

Ich bin absolut zufrieden mit der Palette, auch wenn meine Review etwas gemixt ausfällt. Für den Preis ist sie eine gute Investition und wenn man weiß, wie man mit der Palette umgehen muss, kann man sehr viel Spaß damit haben. Wie findet ihr die Swatches und die Palette? Lasst es mich in den Kommentaren wissen 🤗.

20171112_180050-01

 

5 Gedanken zu “Carli Bybel Deluxe Edition Lidschattenpalette – Review

    1. lapislazulisdream sagt:

      Hallo liebe Steffi, entschuldige bitte die späte Antwort – erst kam der Umzug, dann die Prüfungszeit…und auf einmal ist es schon so spät. Ich versuche das die nächsten Wochen umzusetzen – besser spät als nie – und bedanke mich auch nochmal herzlich für die Nominierung. Ganz liebe Grüße, Anne

      Gefällt mir

    1. lapislazulisdream sagt:

      Hallo Irina, ja, die Palette ist echt ein Traum und ich nutze sie wirklich oft. Nur jetzt gerade nicht, weil meine Neurodermitis sich auf meinen Augenlidern breitmacht -.- Da muss ich erstmal ein paar Tage verstreichen lassen, bis ich mich wieder schminken kann. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s