Elizabeth Arden Advanced Ceramide Capsules – Produkttest

20171123_140341-01

Über brandsyoulove durfte ich die Elizabeth Arden Advanced Ceramide Capsules testen. Das Daily Youth Restoring Serum wurde klinisch und dermatologisch getestet, soll biologisch abbaubar sein und ist frei von Konservierungsmitteln und Duftstoffen. Das Serum soll in dreifacher Weise wirken:

  • Die Haut soll mit Feuchtigkeit versorgt werden und somit geschützt und gestärkt werden.
  • Der Ceramide-Komplex stärkt die hauteigene Feuchtigkeitsbarriere und unterstützt den natürlichen Lipidgehalt.
  • Pflanzenextrakte und ein Retinol-Derivat fördern den hauteigenen, natürlichen Regenerationsprozess und sollen die Anzeichen von Hautalterung mindern.

Was sind Ceramide?

Als wichtiger Bestandteil der Lipide in der Hornschicht stärken sie die Schutzfunktion der Haut und verhindern somit Feuchtigkeitsverlust und das Eindringen von Stoffen, die Entzündungen hervorrufen können. Im Alter von 30-40 Jahren beginnt die Ceramid-Produktion in der Haut zu sinken und erste Fältchen tauchen im Gesicht auf. Ab 40 Jahren ist der Rückgang deutlicher zu sehen, weil die Haut anfälliger wird und Trockenheit, ein unebener Teint und der Verlust der Hautelastizität zu deutlich sichtbaren Falten führt.

Gerade deshalb ist Hautpflege sehr wichtig und sollte frühzeitig begonnen werden. Ich bin kein Experte und bin selbst gerade dabei, mich in das Thema Hautpflege einzuarbeiten. Anstoß dafür waren die ersten Faltenanzeichen in meinem Gesicht. Mit 31 Jahren ist man leider kein knackiger Apfel mehr und man fängt an sich mehr Gedanken über Hautpflege zu machen. Im Nachhinein bereue ich auch, mich nicht früher mit dem Thema auseinandergesetzt zu haben.

INCIS:

Face Capsule Ingredients: Isononyl Isononanoate, Isodecyl Neopentanoate, Isododecane, Isopropyl Myristate, Dimethicone, Camellia Japonica Seed Oil, Divinyldimethicone/Dimethicone Crosspolymer, Caprylic/Capric Triglyceride, Cyclopentasiloxane, Ceramide 1, Ceramide 3, Ceramide 6 Ii, Cholesterol, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Crithmum Maritimum Extract, Dimethiconol, Lecithin, Linoleic Acid, Linolenic Acid, Medicago Sativa (Alfalfa) Extract, Phytosphingosine, Retinyl Palmitate, Squalene, Tocopherol.

20171123_140725-01

Die Kapseln werden in einer runden Plastikdose geliefert, die sich mit leichtem Druck auf die Öffnung von selber öffnet. Die Dose befindet sich in einem vergoldeten dünnwandigem Karton und die Verpackung generell sieht hochwertig aus, könnte aber, im Hinblick auf den Preis (60 Kapseln kosten zwischen 50-80 Euro), etwas wertiger sein. Douglas hat sie gerade hier im Angebot für 64,99 Euro. Wer noch etwas sparen möchte und wem die Verpackung egal ist, bekommt die Refillpackung dort günstiger.

20171123_140525-01

Die Kapseln selber werden mit einer Drehbewegung geöffnet. Ich hatte aber immer das Problem, dass beim Öffnen schon etwas Serum durch meine Finger lief und bei so einem hochpreisigen Produkt ist man schon sehr knauserig bei Produktverlusten, deshalb habe ich die Kapseln danach immer mit einer desinfizierten Schere geöffnet und kam damit besser zurecht. Der Inhalt ist sehr flüssig, hat eine ölige Konsistenz und lässt sich sehr gut im Gesicht verteilen. Da das Serum sehr reichhaltig ist, habe ich eine Kapsel auf zwei Anwendungen verteilt. Morgens habe ich das Serum sanft ins Gesicht massiert und nur ca. 1/3 der Kapsel aufgebraucht, da sonst die Einwirkzeit auch zu lange dauern würde und das Gesicht beim Verlassen des Hauses doch recht speckig glänzt. Abends habe ich den Rest im Gesicht verteilt und es blieb genug übrig um meinen Hals und das Dekolleté damit zu verwöhnen. Wenn man wenig Produkt benutzt liegt die Einwirkzeit bei 5-10 Minuten, bei viel Produkt kann das bis zu 30 Minuten dauern.

Fazit: Gerade im Winter tut mir diese Pflege sehr gut, weil sie reichhaltig ist und meine Haut weniger mit Trockenheit und Rötungen zu kämpfen hat. Die Haut wirkt gut durchfeuchtet, nur eine Milderung meiner Fältchen konnte ich nicht feststellen, jedoch nutze ich das Serum auch erst seit 4 Wochen, für eine deutliche Änderung müsste man es länger anwenden.

20171123_140357-01

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s