Review: „Dazzling Dust“ – Limited Edition von trendITUP

20171207_164259-01

Werbung – kostenlose und bedingungslose Zusendung

Gestern hatte der Nikolaus ein ganz besonderes Paket für mich in meiner Postfiliale abgelegt. Ich war so wahnsinnig neugierig, was da wohl drin sein könnte, dass ich es nicht abwarten konnte und es schon in der Filiale öffnete. Schon eine blöde Idee in Zeiten von DHL-Erpressungen ein Paket in der Post zu öffnen und in wildes Gekreische auszubrechen. Die alarmierte Postbeamtin beruhigte sich erst, als sie mein strahlendes Gesicht sah und sich mein Gekreische als wildes Freudengeheul entpuppte. Dank dmmarkeninsider darf ich euch die neue „Dazzling Dust Serie“ von TrendITUP vorstellen.

Eyeshadow Pen:

pixlr_20171208185706047

pixlr

Die LE wartet mit vier Eye Shadow Pens auf, in den Farben 010 (dunkles gold), 020 (dunkles pink), 030 (dunkles grün) und 040 (silber). Kosten: 3,25 Euro.

In meinem Paket befand sich die Farbe 010 und 040. Beide sind sehr cremig im Auftrag und lassen sich ohne Flecken leicht verblenden. Wichtig ist, dass der Pinsel auf keinen Fall nass ist, sonst gibt es Brösel auf dem Lid. Wenn man kein so starkes Ergebnis auf den Augen möchte, kann man den Eyeshadow wesentlich stärker verblenden und hat mit der Farbe 010 einen tollen Goldschimmer auf den Augen und mit der Farbe 040 ein wunderschönes glitzerndes Silber. Den Unterschied könnt ihr gut auf den Swatchbildern unten erkennen.

pixlr_20171208190654247

pixlr_20171208190604846

Mascaras:

pixlr_20171208185952836

pixlr_20171208185855638

Dazu gibt es in den passenden Farben metallisch schimmernde Mascaras (010, 020, 030, 040 wie oben beschrieben). Die Textur ist sehr flüssig und somit gibt es keine Klumpen. Das Bürstchen ist sehr groß und trennt die Wimpern sehr gut. Den metallischen Schimmer bemerkt man auf den Wimpern kaum und da ich sehr feine Wimpern habe, zaubert mir die Mascara zwar kein Volumen, lässt die Wimpern aber länger erscheinen. Personen, die ein sehr natürliches Ergebnis mit einer Mascara bevorzugen, werden sie sehr mögen. Weil das Ergebnis sehr dezent ist, konnte ich keinen Unterschied zwischen den beiden Mascaras auf meinem Augenlid erkennen. Wer dichtere, dickere Wimpern hat, bei dem wirken sie vielleicht stärker. Kosten: 3,65 Euro.

Eyeliner:

pixlr_20171208190341087

pixlr_20171208190304872

Die Dazzling Dust Eyeliner sind megageil. Es gibt sie in den Farben 010 (ein helles Gold), 020 (dunkles pink), 030 (braun-grün schimmernd) und 040 (silber). Mit dem feinen Pinsel kann man sie gut auftragen, sie sollen auch für Kontaktlinsenträger geeignet sein und sind vegan. Kosten: 3,65 Euro.

20171208_162151-01-01 (1)

20171208_161707-01 (1)

Lipglosse:

pixlr_20171208190101215

pixlr_20171208190148860

Die Lipglosse gibt es in den Farben 010 (silbrig glitzernd), 020 (weinrot mit Glitzerpartikeln), 030 (braun mit Glitzerpartikeln) und 040 (dunkelpink mit Glitzerpartikeln). Über die Bürstchengröße war ich erst sehr erstaunt, denn die sind riesig. Es braucht etwas Übung oder man nimmt das Produkt einfach mit einem Lippenpinsel auf, dann kan man exakter arbeiten. Die Lipglosse sind semi-transparent, geschmacksneutral und kleben nicht auf den Lippen. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und sie zaubern ein tolles Volumen. Kosten: 3,65 Euro.

20171208_152115-01 (1)

20171208_152739-01 (1)

Nagellacke:

20171207_164504-01

Die sechs Dazzling Dust Lacke sind auf jeden Fall der Hingucker der LE. Die glitzernden Farben 010 (dunkler Bronzeton), 020 (dunkles Pink), 030 (dunkles Lila), 040 (dunkles Blau), 050 (dunkles Türkis) und 060 (braun mit grünen Glitzerpartikeln) changieren wunderschön. Was einem beim Kauf bewusst sein sollte und nicht auf den Lacken selber steht: sie sind semi-transparent. Beim ersten Anstrich war ich erst geschockt, weil der Lack auf dem Nagel so durchscheinend war. Zum Glück trocknet er zügig und man kann hintereinander 3 Schichten auftragen, um ein deckendes Ergebnis zu erhalten. Die Swatches unten auf den Bildern zeigen die Lacke mit 3 Schichten. Mit einem dunklen oder schwarzen Unterlack stelle ich mir die Lacke auch sehr schön vor. Kosten: 2,45 Euro und sie sind auch vegan.

20171208_144731-01

20171208_142801-01

20171208_151818-01

Na, wie findet ihr die LE? Werdet ihr euch etwas davon holen?

2 Gedanken zu “Review: „Dazzling Dust“ – Limited Edition von trendITUP

  1. reviewmaedchen sagt:

    Huhu 🙂
    Da durftest du aber tolle Produkte testen 🙂 Die Bilder sehen toll aus!
    Ich konnte natürlich nicht an der LE vorbeigehen und habe mir drei der Nagellacke mitgenommen. Werde sie aber nicht solo lackieren, sondern mit schwarzer Base, ich glaube dann kommt der tolle Schimmer richtig gut zur Geltung. Muss ich aber noch ausprobieren 😀
    Liebe Grüße
    Jacky von http://www.reviewmaedchen.wordpress.com

    Gefällt mir

    1. lapislazulisdream sagt:

      Hi Jacky, ja, mit einem schwarzen Unterlack sind die auch der Knaller. Zu dem Zeitpunkt des Posts hatte ich noch keinen schwarzen Nagellack und habe mir den erst im Nachhinein zugelegt, um den Effekt mit den Lacken auszuprobieren. Das erinnert mich dann immer an einen glitzernden Sternenhimmel. Liebe Grüße und Danke fürs vorbeischauen, Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s