stick lembke Superkräuter Tee – Produkttest/brandsyoulove

20171216_165951-01

Werbung – Produkttest

Über brandsyoulove durfte ich die neuen stick lembke Superkräuter Bio-Teessorten probieren und als Teeliebhaber kann ich nur sagen, dass ich sie superlecker finde. Stick Lembke hat sich auf die Fahne geschrieben, „Natürliches natürlich zu belassen“ und deshalb ist dem Tee kein künstliches Aroma zugesetzt worden. Außerdem sind alle Sorten vegan und mit einem Bio und EcoVeg-Siegel zertifiziert.

Die Superkräutertees gibt es in fünf verschiedenen Sorten:

  • Mate & Guarana
  • Frauenkräauter
  • Melisse & Baldrian
  • Kurkuma & Ingwer
  • Blaue Büte & Moringa

Im Folgenden stelle ich euch alle Teesorten einzeln vor und natürlich gibt es auch Bilder zu den frisch aufgebrühten Teesorten:

20171216_180911-01

Mate & Guarana:

„Wer braucht schon Kaffee? Mit grüner Mate und Guarana treffen gleich zwei berühmte Muntermacher aufeinander. Mit den natürlichen Koffeinstoffen, die in den feinen Mate-Blättern und den schwarzen Samen der Guarana-Pflanze stecken, lässt es sich aufgeweckt in den Tag starten und das Mittagstief überwinden. Für den geschmacklichen Energiekick sorgen erfrischende Zitronenverbene und die Kraft der Brennnessel.“

Ich finde, dass er ein toller Energiekick in den Tag ist und sein Geschmack ist angenehm aromatisch, mild  und ganz leicht süßlich.

20171216_171051-01

Frauenkräuter:

„Die Kamille ist ein wahres Geschenk der Natur. Aufgegossen zum Tee gilt sie als eines der ältesten Hausmittel gegen Allerlei. In dieser Teekomposition für Frauen erhielt der Klassiker unter den Kräutern daher die Hauptrolle. Vereint mit Hopfenzapfen entsteht eine wohlige Komposition. Die Zitronenverbene gehört zu den Eisenkrautgewächsen und verleicht dieser Kräuter-Mischung ein feines Aroma – passend zum feinen Gespür der Frau.“

Dieser Tee ist würzig und herb im Geschmack und ich trinke ihn sehr gerne, wenn ich die beruhigende und krampflösende Wirkung der Kamille benötige. Vor allem bei Bauchschmerzen ist er eine Wohltat.

20171216_171431-01

Melisse & Baldrian:

„Lassen Sie den Alltag hinter sich und widmen Sie sich Ihrem persönlichen Entspannungsritual! Bei einer Tasse Melisse und Baldrian kann endlich Ruhe einkehren und die Anspannung des Tages weicht purer Gelassenheit. Für erholsame Abendstunden tun sich Baldrian und Melisse zu einem entspannenden Genusserlebnis zusammen. Die Zitronenverbene und das Johanniskraut verbünden sich dabei zu einem Team gegen kreisende Gedanken. Eine Tasse dieser sanften Kräutermischung und einer ruhigen Nacht steht nichts mehr im Weg.“

Der sanfte Geschmack von Baldrian ist sehr schön abgestimmt mit der Zitronenverbene und nicht „erschlagend“, wie man es oft von Baldrianprodukten kennt. In meinem Pharmaziestudium habe ich gelernt, dass der Körper sich erst langsam an die Wirkung von Baldrian gewöhnt und man Baldrian mindestens 2-4 Wochen regelmäßig zu sich nehmen soll, bevor sich die einschläfernde Wirkung entfaltet. Ich habe zum Glück keine Einschlafprobleme, trinke den Tee jedoch gerne als Betthupferl.

20171216_181103-01

Kurkuma & Ingwer

„Wärmender Ingwer, schwarzer Pfeffer und als natürliches Superfood geadeltes Kurkuma sind die kraftvollen Zutaten dieses Tees. Ingwer wärmt von innen und allein das farbintensive Goldgelb des Kurkumas kann längst vergessene Lebensgeister wecken. Damit die gewünschte Energie mit dem ersten Schluck zurückkommt, sorgt eine ordentliche Portion Zitronengras mit ihrer fruchtig-würzigen Note für belebende Frische.“

Ingwer und Kurkuma werden bei mir in der Küche fast täglich eingesetzt. Als Gewürz oder frisch aufgebrüht als Tee. Beide in einem Tee vereint zu sehen ist eine sehr schöne Erfrischung und ich trinke den Tee gerne nach dem Essen, weil Ingwer wie auch Kurkuma für die Verdauung gut sein soll und das Völlegefühl erleichtert. Außerdem werde ich gerne nach dem Essen müde und danach warten aber meine Bücher auf mich, die aufmerksam gelernt werden wollen, deshalb ist die belebende Wirkung auch ein großer Pluspunkt. Der Tee ist sehr würzig und der Geschmack von Kurkuma sticht am deutlichsten hervor.

20171216_181349-01

Blaue Blüte & Moringa:

„Höher gelobt kann ein Superfood kaum sein: Aufgrund der Inhaltsstoffe wird Moringa auch als Wunderbaum bezeichnet. Im indischen Ayurveda und in einigen afrikanischen Kulturen, dient die Pflanze seit Tausenden von Jahren als Geheimtipp und trägt den ehrenvollen Namen Baum des Lebens. Verfeinert wird das natürliche Wohlfühlgetränk mit den blauen Blüten der Klitorie, welche dem Tee seine außergewöhnliche Färbung verleihen. Zimt und Anis verbreiten eine wohltuende Süße.“

Von allen fünf Sorten ist das meine absolute Lieblingssorte und das nicht nur wegen der außergewöhnlich schönen Teefarbe, sondern auch, weil er ein total unbekanntes, neues und sehr leckeres Aroma entfaltet. Anis und Zimt sind in keinser Weise aufdringlich und geben nur eine sehr sanfte Note ab. Moringa ist eine Vitaminbombe, Zeatin soll unter anderem die Hautalterung verlangsamen und dem Superfood werden auch entgiftende Eigenschaften zugeschrieben.

Meine Begeisterung diesen Teesorten gegenüber konnte man sicher aus meinem Blogbeitrag herauslesen. Meine Mitbewohner haben ebenfalls fleißig mitprobiert und klarer Favourit war auch bei ihnen der Tee Blaue Blüte & Moringa, dicht gefolgt von Kurkuma & Ingwer. Die Verpackung ist ebenfalls sehr schön – schlicht, aber trotzdem verspielt. Eine Packung enthält 18 Beutel und kostet 2,99 Euro. Für mich definitv ein Nachkaufprodukt. Habt ihr die Tees schon probiert?

 

2 Gedanken zu “stick lembke Superkräuter Tee – Produkttest/brandsyoulove

    1. lapislazulisdream sagt:

      Hallo Sabrina,
      ich kann sie wirklich sehr empfehlen und ich bin bei Tee sehr wählerisch, aber im Vergleich zu anderen herkömmlichen Sorten sind sie ein bisschen teurer, aber dafür bekommt man auch zertifizierte Bio-Qualität.
      Liebe Grüße,
      Anne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s