HYPOAllergenic Nagellacke – Long Lasting Nail Enamel

HYPOAllergenic Nagellack

Werbung/Gewinn über Instagram

Sind sie nicht ein wundervoller Anblick, so schön aufgereiht und mit diesen tollen Farben? Als ich im Müller vor der Theke von HYPOAllergenic stand, waren sie ausverkauft und ich durfte unverrichteter Dinge wieder heimfahren, um so mehr habe ich mich gefreut, als ich sie auf der Instagram-Seite von HYPOAllergenic gewonnen habe. Leider hat es ein paar Wochen gedauert, bis ich sie euch endlich vorstellen konnte, weil mein gebrochener Finger mich gezwungen hat, sechs Wochen auf Nagellack-Diät zu gehen. Aber die Schiene ist endlich ab und das Gepinsel kann wieder fröhlich weitergehen.

Die Lackserie heißt „Long Lasting Nail Enamel“ und kostet im Müller 4,49 Euro (UVP) pro Nagellack. Sie besteht aus zwei metallischen Farben, einer schimmernden und zwei Glitzerlacken. Die Pinsel sind breit genug, um die Lacke gleichmäßig und sauber aufzutragen und es standen auch keine Härchen ab, so etwas ist mir immer unheimlich wichtig. Im Schnitt haben die Lacke bei mir 3 Tage gehalten, aber ich arbeite auch sehr viel mit meinen Händen (im Labor und als Packelfe), deshalb leben Lacke auch nie sehr lange auf meinen Nägeln. HYPOAllergenic schreibt selbst über die Lacke: „Die innovative atmungsaktive Formel ermöglicht den freien Austausch von Sauerstoffmolekülen unter der Lackschicht und sorgt so für eine durchgehende Sauerstoffversorgung der Nagelplatte. Besonders hochwertige Polymere machen die Lacke außerordentlich widerstandsfähig gehen Abrieb und Splittern.“ Meine Nägel sind davon definitiv nicht brüchig geworden und haben ihre Dicke und Stärke behalten.

 

Die Farbe 31 ist ein heller Kupferton und trocknet schnell an, deshalb empfehle ich beim Pinseln zügig zu arbeiten. Das Finish ist semi-matt und etwas streifig, aber das stört mich nicht und ist bisher bei allen metallischen Lacken so gewesen, die ich bis jetzt ausprobiert habe. Wen das stört, der kann mit einem klaren Überlack die Streifen etwas abmildern. Deckend ist der Lack in 2 Schichten.

 

Die Farbe 32 ähnelt einem dunklen Bronzeton und sieht sehr edel auf den Nägeln aus. Das Finish ist auch hier semi-matt und weniger streifig, als bei der Farbe 31. Ich finde gerade jetzt im Herbst ist diese Farbe ein Traum und auch sehr ungewöhnlich. Sie trocknet ebenfalls sehr zügig und deckt auch in zwei Schichten.

 

Die Farbe 33 ist ein wunderschönes sattes Rot, mit schimmernden roten Partikeln. Sie ist von der Textur her flüssiger als die oberen beiden Lacke, trocknet zügig, aber man hat beim Pinseln genügend Zeit für Korrekturen. Dieses Finish würde ich eher als glänzend bezeichnen und der Lack ist mit Abstand einer der schönsten Rottöne, die ich in meiner Sammlung habe.

 

Die Farbe 34 ist auch eine Farbe, die ich so noch nie gesehen habe. Ein dunkler Aubergine-Ton mit roten und blauen Glitzerpartikeln. Auf der Hand ein absoluter Hingucker. Das Finish hier ist glänzend und der Lack deckt mit zwei Schichten. Wie bei allen Glitzerlacken ist er nicht so leicht zu entfernen, aber der Aufwand hält sich in Grenzen. Die Glitzerpartikel sind auch sehr klein und man spürt sie nicht, wenn man über den lackierten Nagel streicht. Diese Schönheit wird auf jeden Fall an Silvester spazieren getragen.

 

Die Farbe 35 ist ein schwarzer Lack mit blauem Glitzer und auf den Nägeln glänzend und wenn die Sonne darauf fällt, entfalten die Glitzerpartikel ihre ganze Schönheit. Kennt ihr das, wenn man an/vor einer Lichtquelle sitzt und dann die Nägel hin- und herbewegt, nur um sich am Effekt mit dem Licht zu freuen? Dieser Lack ist definitiv ein Kandidat dafür. Das ist der einzige Lack, der drei Schichten zum Decken benötigt und braucht deshalb etwas mehr Zeit zum Draufpinseln.

Ach, ich liebe sie alle und kann euch nur empfehlen, den HYPOAllergenic-Lacken eine Chance zu geben.

Habt ihr schon einen Lack von der Marke ausprobiert?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s